Auf dem Weg zu einer Allgemeinen Pädagogik ohne Rest
Auf dem Weg zu einer Allgemeinen Pädagogik ohne Rest 

Vortragsthemen

  • Inklusive Pädagogik – Mythos oder Möglichkeit
  • ODL: inclusive -. zu den Grundlagen Inklusiver Pädagogik
  • Verrückte Welt – Veränderung der Aneignung der Welt durch körperliche Beeinträchtigung
  • Kultur als Technik Zur Didaktik der Kulturtechniken
  • Das Paradigma des Dialogischen in der Behindertenpädagogik
  • Behindertenbegriff und Integration
  • Psychische Störungen in der Schule unter besonderer Berücksichtigung autistischen Verhaltens
  • Die Schule als Ort für Sonderpädagogik Zur Geschichte und Gegenwart der Schule als Institution und den Möglichkeiten ihrer Veränderung
  • Sprechen im Zeichen des Anderen semiotische und pragmatische Aspekte der Sonderpädagogik
  • Lebenslang auf Hilfe anderer angewiesen - Grundlagen einer allgemeinen basalen Pädagogik
  • Nichtsprechend und doch in der Sprache - Grundlagen der Arbeit mit 'schwerstbehinderten Menschen
  • Einführung in die Tätigkeitstheorie - Lektüre und Diskussion von Texte der 'kulturhistorischen Schule' und der materialistischen Behindertenpädagogik
  • Integration als Lernen am gemeinsamen Gegenstand
  • Pädagogik in der Zeit der Bioethikkonvention
  • Lehramt Sonderschule - praktisch gesehen
  • Wahrnehmung - Wahrheit - Wirklichkeit
  • Zur Entwicklung des Symbolverstehens - Grundlagen für das Leselernen
  • Wortfeld Erziehung - Grundlagen pädagogischen Verstehens
  • Sozialisation im Kulturvergleich (mit Dr. S. Kratzsch und H. Kemler)
  • Behindertes Leben oder: das Recht auf Leben in Geschichte und Gegenwart (mit Prof. Dr. Helga Deppe)
  • Materialistische Behindertenpädagogik - der Entwurf einer 'ganzheitlichen' allgemeinen Pädagogik
  • Autistischen Verhaltensweisen begegnen - Grundlagen und Folgerungen für die schulische Praxis.
  • Grundfragen der Geistigbehindertenpädagogik am Beispiel Schwerstbehinderter
  • Grundprinzipien der pädagogischen Förderung
  • Wahrnehmung und Wirklichkeit - Reflexion praktischer Erfahrungen
  • Diagnose der Diagnostik
  • 'In der Sprache gestört' - Grundlagen der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Zwischen Angst und Faszination - Reflexion des Autismus
  • Wahrnehmung oder Konstruktion - Behinderte in der Welt der Menschen
  • Die Konkurrenz pädagogisch-psychologischer und medizinischer Konzepte der kindlichen Persönlichkeit und ihrer Störungen
  • Gestörtes Verhalten: lebenswichtig! - zur sinnbildenden Potenz von Verhaltensstörungen
  • Geistigbehindertenpädagogik, nur eine Frage der Methode oder des Mediums?
  • Pädagogik als Eingriff - Begründung (sonder-)pädagogischen Handelns
  • Theoretische Grundlagen der Geistigbehindertenpädagogik
  • Grundprinzipien der pädagogischen Förderung am Beispiel der Arbeit mit 'autistischen' Menschen
  • 'Wahrnehmung und Sinnbildung'
  • Systemtheorie und Heilpädagogik - Möglichkeit und Grenzen.
  • 'Körper - Leib - Sprache' - Zum Mythos der Ganzheitlichkeit in der Geistigbehindertenpädagogik
  • Armut und Behinderung in Ländern der Dritten Welt und die Forderung nach Partizipation (mit Dr. F. Albrecht)
  • Autismus begegnen Sprache entwickeln - exemplarische Reflexionen zur Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
Creative Commons Lizenzvertrag


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Rödler